AGB ́s für PC-Service Leistungen // PC-Service & Webdesign - Christian Salomon  

| PC-SERVICE | AGB ́S

AGB ́s für PC-Service Leistungen

Zur besseren Übersicht sind die einzelnen Texte dieser AGBs in Rubriken gegliedert. Durch anklicken einer der Überschriften, öffnet sich der entsprechende Text darunter. Wenn Sie lieber den ganzen Text lesen möchten, klicken Sie bitte >> HIER <<.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen für PC-Service-Leistungen und Dienstverträge regeln die Vertraglichen und Nichtvertraglichen Leistungen zwischen PC-Service & Webdesign - Christian Salomon und dem KundeIn im einzelnen.

Bei Beauftragung einer Leistung (ob Persönlich, Schriftlich oder Fernmündlich) durch PC-Service & Webdesign - Christian Salomon erkennt der KundeIn diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen an (ob gelesen - oder nicht). Die Aktuellen Geschäftsbedingungen für PC-Service Leistungen können jederzeit auf dieser Seite eingesehen werden. Der KundeIn hat sich selbst über diese AGBs auf dem Laufenden zu halten.

1. Geltungsbereich & Vertragsgegenstand
1.1.
Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen (kurz AGB ́s) gelten für den gesamten Geschäftsverkehr aus PC-Service-, PC-Support-, und Dienstleistungen für EDV An-, und Verkauf, sowie Produktvermittlungen für Telco-Produkten, zwischen PC-Service & Webdesign - Christian Salomon und den Vertragspartner, nachfolgend als "KundeIn" bezeichnet.

1.2.
Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Vertragsabschlusses gültigen Fassung.

1.3.
Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten auch dann, wenn der KundeIn über eigene Geschäftsbedingungen verfügt und/oder auf solche hinweist, es sei denn, diese allgemeinen Geschäftsbedingungen des KundeIn werden schriftlich bei Vertragsabschluss vereinbart.

1.4.
Die Vertragssprache ist deutsch, in Wort und schrift.

1.5.
Individualvereinbarungen und Nebenabreden zwischen PC-Service & Webdesign - Christian Salomon und dem Kunde/In sind schriftlich zu erfassen, ansonsten bleiben diese von den vorstehenden Regelungen unberührt.
2. Zustandekommen des Vertrages / Vertragsabschluss & Widerrufsbelehrung
2.1.
Ein Vertrag zwischen PC-Service & Webdesign - Christian Salomon und dem KundenIn kommt dadurch zustande, dass PC-Service & Webdesign - Christian Salomon schriftlich oder mündlich, fernschriftlich oder fernmündlich, den Vertragsabschluss bestätigt, und/oder die Vertraglich vereinbarten Leistungen vor Ort oder in der Werkstatt von PC-Service & Webdesign - Christian Salomon durchführt.

2.2.
Analoge Wartungsverträge zwischen PC-Service & Webdesign - Christian Salomon und dem KundenIn sind erst Rechtskräftig, wenn beide Vertragsparteien diesen Unterschrieben haben.

2.3.
Online erstellte Verträge und Angebote sind Rechtskräftig, sobald der KundeIn diesen per Email gegenüber PC-Service & Webdesign - Christian Salomon bestätigt. Hierzu erhält der KundeIn eine separate Email von PC-Service & Webdesign - Christian Salomon mit einem Link, der angeklickt werden muss, um den entsprechenden Vertrag zu bestätigen.

2.4.
Bei Fernwartungen kommt der Vertrag zustande, sobald der KundeIn den Zugriff auf sein PC-System durch PC-Service & Webdesign - Christian Salomon gestattet.

2.5.
Der KundeIn hat bei Online erstellten Verträgen eine 14 Tägige Widerrufsfrist, ab dem Tag der Vertragsvereinbarung. Hier muss der KundeIn innerhalb dieser Frist, den Vertrag mit PC-Service & Webdesign - Christian Salomon formlos und schriftlich widerrufen. Weitere Hinweise zum Widerruf finden Sie in unseren Widerrufsbelehrungen. Entsprechende Kontaktdaten befinden sich in unserem Impressum.
3. Leistungsbeschreibungen & Preise
3.1.
Bei den von PC-Service & Webdesign - Christian Salomon erbrachten Serviceleistungen handelt es sich um Vermittlungs-, und Dienstverträge (§3.5. bis 3.11. dieser AGBs mit unterpunkten) nach §611 ff. BGB.

3.2.
PC-Service & Webdesign - Christian Salomon behält sich bei Dienstverträgen den Rücktritt vom Vertrag vor, und kann weitere Leistungen verweigern, wenn der Vertragspartner (KundeIn) sich in Annahmeverzug befindet, oder seine vertraglichen Mitwirkungspflichten verletzt, beispielsweise vereinbarte Termine nicht einhält. In diesem Fall ist PC-Service & Webdesign - Christian Salomon berechtigt den daraus entstandenen Schaden einschließlich etwaiger Mehraufwendungen dem Kunde/in zu berechnen.

3.3.
Bei Vermittlungsverträgen (z.B. 1&1) die bei PC-Service & Webdesign - Christian Salomon abgeschlossen werden kommt ein Vertrag zwischen der Vermittelten Firma und dem Kunden zustande. PC-Service & Webdesign - Christian Salomon tritt hier nur als Vermittler auf, und schließt mit dem KundenIn entsprechenden Vertrag im Auftrag der Firma ab. Rechtsangelegenheiten sind im weiteren mit der entsprechenden Firma zu führen.

3.4.
PC-Service & Webdesign - Christian Salomon kann sich zur Erfüllung und Ausführung der Leistungspflichten Dritter bedienen, die im Namen von PC-Service & Webdesign - Christian Salomon handeln und Rechnung tragen.

3.5.
Installationsleistungen

3.5.1.
Voraussetzung für die Installation ist die uneingeschränkte Lauffähigkeit des Hardwaresystems und der beigefügten Software.

3.5.2.
Sollte auf Grund von Ware, die bereits zum Zeitpunkt der Installation defekt war, keine erfolgreiche Installation möglich sein, wird die bis dahin erbrachte Arbeitsleistung (Anfahrt + Arbeitszeit) dem KundenIn in Rechnung gestellt.

3.5.3.
Dies gilt auch, wenn eine Installation nicht abgeschlossen werden kann, weil die vorhandenen Umgebungsbedingungen (Hardwareausstattung, Software, räumliche Entfernungen, Defekte, Viren, etc.) nicht den definierten Mindestanforderungen seitens des Produkt- und Dienstleistungsanbieters entspricht.

3.5.4.
Sind zusätzliche Arbeiten durch PC-Service & Webdesign - Christian Salomon zur Schaffung der Mindestvoraussetzungen notwendig (z.B. Virenbeseitigung, Aufrüstung des Systems, Installation von Service Packs und Betriebssystem-Updates etc.) so werden diese Leistungen (z.B. mehrfache Anfahrt etc.) zusätzlich in Rechnung gestellt.

3.5.5.
Ausgenommen von den zuvor genannten Fällen ist das direkte Verschulden (Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit) durch PC-Service & Webdesign - Christian Salomon.

3.6.
Reparatur und Wartungsleistungen

3.6.1.
Für die Service und Dienstleistungen von PC-Service & Webdesign - Christian Salomon sind im jedem Fall die erbrachten Anfahrt- und Arbeitszeitleistungen - unabhängig vom Ergebnis - zu entrichten.

3.6.2.
Dies gilt auch, wenn eine Fehlerbeseitigung nicht erfolgen kann, soweit dies auf einen Umstand beruht, der von PC-Service & Webdesign - Christian Salomon nicht zu vertreten ist.

3.6.3.
Der zeitliche Aufwand ist in jedem Fall zu berechnen wenn:

 
- der beanstandete Fehler bei der Überprüfung nicht auftritt.

 
- ein erforderliches Ersatzteil nicht mehr zu beschaffen ist.

 
- der KundeIn zu dem vereinbarten Termin nicht anwesend war und/oder keinen Zugang zu den Geräten ermöglicht hat.

 
- der Auftrag durch den KundeIn storniert wurde und ein Techniker von PC-Service & Webdesign - Christian Salomon bereits auf dem Weg zum KundeIn war oder der Auftrag während der Ausführung storniert wird.

3.6.4.
Weisen die aufgeführten Arbeiten Mängel auf, die sich auf vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten von PC-Service & Webdesign - Christian Salomon oder dessen Mitarbeiter, oder Erfüllungsgehilfen zurückzuführen lassen, so ist der Auftraggeber berechtigt, kostenlose Nachbesserung der Leistung zu verlangen.

3.6.5.
PC-Service & Webdesign - Christian Salomon kann insoweit nur Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit angelastet werden.

3.6.6.
Darüber hinausgehende Ansprüche, gleich aus welchem Rechtsgrund, sind ausgeschlossen. Dieses gilt auch für Mangelfolgeschäden.

3.6.7.
Für Beschädigungen oder Verlust der Instandzusetzenden oder zu überholenden Gegenstände bei Durchführung der Serviceleistungen haftet PC-Service & Webdesign - Christian Salomon nur sofern diese auf grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz von PC-Service & Webdesign - Christian Salomon oder dessen Erfüllungsgehilfen beruhen.

3.6.8.
Ein evtl. Ersatzanspruch ist in jedem Fall auf den Zeitwert der Sache begrenzt. Weitergehende Ansprüche an PC-Service & Webdesign - Christian Salomon oder dessen Erfüllungsgehilfen sind ausgeschlossen.

3.6.9.
Der Auftraggeber ist verpflichtet, regelmäßig Datensicherungen zu betreiben und seine Sicherheitskopien auf den aktuellen Stand (Tageskopien) zu halten; für Datenverluste und/oder -änderungen übernimmt PC-Service & Webdesign - Christian Salomon keinerlei Haftung.

3.7.
Beratungsleistungen, Fernwartungen, Schulungen und Einweisungen

3.7.1.
Telefonische Beratung ist Arbeitszeit, und wird nach der jeweils gültigen Preisliste abgerechnet, sofern nicht schriftlich eine andere Vereinbarung getroffen wird.

3.7.2.
Der KundeIn kann sich jederzeit über den gültigen Preis und die Berechnung der Beratungsleistung informieren. Hierzu reich ein Blick auf unsere Aktuelle Preisliste.

3.7.3.
Ein Beratervertrag für fernmündliche Beratung kommt im Zweifel bereits durch Anruf des KundenIn bei PC-Service & Webdesign - Christian Salomon zustande.

3.8.
Fernwartungen werden nach der jeweils gültigen Preisliste und Zeiten abgerechnet, sofern nicht schriftlich oder mündlich oder fernmündlich eine andere Vereinbarung getroffen wird.

3.8.1
Der KundeIn hat hierzu einen kleines Programm, welches er auf seinen PC runterladen muss. Durch ausführen des Programms baut dieses eine Verbindung zu einem PC von PC-Service & Webdesign - Christian Salomon auf, wodurch der Techniker nach annahme der Anfrage direkten Zugriff auf den PC vom KundeIn erhält. Für eine Fernwartung ist dieses Tool zwingend erforderlich.

3.8.2.
Der KundeIn hat jederzeit die möglichkeit die Fernwartungs-Sitzung zu unterbrechen. Dazu muss einfach nur das Programm geschlossen werden.

3.9.
Auf unserer Internet-Seite angebotenen Schulungen und Kurse von PC-Service & Webdesign - Christian Salomon sind Freibleibend.

3.9.1.
Bei Einzelteilnehmern werden Kurse und Schulungen entweder in den Räumlichkeiten von PC-Service & Webdesign - Christian Salomon, oder direkt beim KundeIn durchgeführt.

3.9.2.
Ist der KundeIn eine Firma oder Organisation mit mehreren Angestellten, so werden die angebotenen Kurse und Schulungen in den Räumlichkeiten des KundenIn durchgeführt.

3.9.3.
Werden die Kurse oder Schulungen beim KundeIn durchgeführt, hat der KundeIn dafür zu sorgen, dass entsprechende Räumlichkeiten für den Kurs oder Schulung zur Verfügung gestellt wird. Ebenfalls hat der KundeIn dafür zu sorgen, das jedem Teilnehmer entsprechende EDV-Geräte wärend der Kurs- und Schulungsdauer zur verfügung stehen.

3.9.4.
Alle anfallenden Gebühren sind vor Kurs- oder Schulungsbeginn zur Zahlung fällig und gelten pro Kurs-, Schulungsteilnehmer.

3.10.
Vermittlungsleistungen von DSL und Mobilfunk Verträgen

3.10.1.
PC-Service & Webdesign - Christian Salomon Vermittelt im Auftrag der 1&1 Telecommunication SE, Elgendorfer Str. 57, 56410 Montabaur - entsprechende DSL und Mobilfunktarife.

3.10.2.
Sämtliche DSL oder Mobilfunkverträge unterliegen den AGBs der 1&1 Telecommunication SE, einsehbar unter https://unternehmen.1und1.de/agb. PC-Service & Webdesign - Christian Salomon hat weder Einfluss noch Entscheidungsbefugniss, ob endsprechende Verträge mit der 1&1 Telecommunication SE zustande kommen, oder nicht.

3.11.
Handy/Smartphone Reparatur-Service

3.11.1.
PC-Service & Webdesign - Christian Salomon beauftragt zur Reparatur eines Smartphones die handyreparatur123, Leutragraben 1, 07743 Jena.

3.11.2.
Sofern Smartphones bei PC-Service & Webdesign - Christian Salomon eingereicht werden, werden diese innerhalb 24 Stunden an handyreparatur123 verschickt, und durch handyreparatur123 Begutachtet und Repariert. Nach erfolgreicher Reparatur wird das Smartphone wieder an PC-Service & Webdesign - Christian Salomon gesendet.

3.11.3.
Für die Annahme und die Bearbeitung des Reparatur-Auftrages berechnet PC-Service & Webdesign - Christian Salomon dem KunenIn eine Servicegebühr die unserer Aktuellen Preisliste entnommen werden kann.

3.11.4.
Für Reparaturaufträge die durch PC-Service & Webdesign - Christian Salomon an handyreparatur123 weitergeleitet werden gelten ausschließlich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von handyreparatur123.

4. Bestellungen und Lieferungen von Waren
4.1.
PC-Service & Webdesign - Christian Salomon bestellt im Auftrag des KundeIn EDV-Geräte, Peripherie und Zubehör. Hierzu macht PC-Service & Webdesign - Christian Salomon dem KundeIn ein entsprechendes Kaufangebot, bei dem der KundeIn entscheiden kann, ob er das Angebot annimmt oder ablehnt. Hierzu hat der KundeIn in der Regel 14 Tage, in Sonderfällen nur 7 Tage, Zeit seine Kaufentscheidung zu treffen.

4.2.
Kaufangebote die auf den Internetseiten oder im Newsletter von PC-Service & Webdesign - Christian Salomon angeboten werden, haben eine Gültigkeit von Maximal 7 Tagen.

4.3.
Bei Individuell zusammengestellten PC-Systemen wird das Kaufangebot vom KundeIn angenommen, sobald er den entsprechenden "Kaufen Button" in Online-Formularen und Warenkörben betätigt.

4.4.
Versand

4.4.1.
PC-Service & Webdesign - Christian Salomon bietet den Versand nur gegen Vorkasse an.

4.4.2.
Beim Versand der Ware bis zu einem Gewicht von 12 Kilogramm gegen Vorkasse wird eine Verpackungs- und Versandkostenpauschale von 9,90 € erhoben. Beim Versand per Nachnahme werden neben der Versandkostenpauschale zusätzlich 2,00 € Nachnahmegebühr fällig, die direkt an den Paketboten entrichtet werden.

4.5.
Rückgaberecht

4.5.1.
PC-Service & Webdesign - Christian Salomon gewährt ein 14 tägiges Rückgaberecht ohne angabe von Gründen. Die Ware muss spätestens 14 Tage nach Kaufdatum unbeschädigt und Originalverpackt an PC-Service & Webdesign - Christian Salomon zurückgegeben werden. Ware gilt als beschädigt, wenn sie verdreckt, verkratzt, defekt ist, oder in unsachgemäßer Benutzung war. Ebenfalls werden keine Unversiegelten oder Zerkratzten Datenträger zurück genommen.

4.5.2.
Vom Rückgaberecht sind Sonderbestellungen und Individuelle PC-Konfigurationen (z.B. alle Shuttle Mini PC ́s oder individuell zusammengestellte PC ́s) ausgeschlossen.

4.5.3.
PC-Service & Webdesign - Christian Salomon Zahlt den vollen Kaufpreis entweder per Überweisung zurück, oder stellt dem KundeIn eine Gutschrift aus.

4.6.
Preise

4.6.1.
PC-Service & Webdesign - Christian Salomon hält sich an die schriftlichen Angebotspreise (Brief, Email, Internet, Newsletter) 14 Tage gebunden, mit Ausnahmen von Aktionsangeboten die Zeitlich oder in der Menge beschränkt zu beschaffen sind.

4.6.2.
Bei einer Angebotsabgabe auftretenden Lieferschwierigkeiten oder Abkündigung des Produktes/der Ware besteht kein Anspruch auf Beschaffung durch PC-Service & Webdesign - Christian Salomon, der Bereits gezahlte Kaufpreis wird dem KundenIn umgehend erstattet.

4.6.3.
Bei Bestellungen von Software (z.B. Betriebssysteme, Office-Produkte) durch den KundenIn gilt die Aktuelle Preisliste zum Zeitpunkt der Bestellung oder Auftragserteilung als maßgebend.
5. Zahlungsbedingungen sowie Möglichkeiten der Zahlung
5.1.
Zahlungsbedingungen für Privatkunden

5.1.1.
Zahlungen an PC-Service & Webdesign - Christian Salomon sind, sofern keine gesonderte Vereinbarung vorliegt, nach Auftragsende (ohne Abzug) sofort fällig. Das Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt worden sind, oder diese zwischen den Vertragspartnern unstrittig sind.

5.1.2.
Der KundeIn kann sein Zurückbehaltungsrecht gegenüber PC-Service & Webdesign - Christian Salomon nur ausüben, wenn sein Gegenanspruch auf dem selben Vertragsverhältnis beruht.

5.1.3
Befindet sich der KundeIn gegenüber PC-Service & Webdesign - Christian Salomon im Zahlungsverzug, berechnet PC-Service & Webdesign - Christian Salomon eine Mahngebühr von 10,00 € zzgl. 6% vom eigentlichen Rechnungsbetrag zusätzlich.

5.2.
Zahlungsbedingungen für Firmenkunden

5.2.1.
PC-Service & Webdesign - Christian Salomon stellt für die geleistete Arbeitszeit und die geleisteten Dienstleistungen dem KundenIn eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer aus.

5.2.2.
Offene Rechnungen von PC-Service & Webdesign - Christian Salomon sind ab Rechnungsdatum innerhalb von 10 Tagen zur Zahlung fällig.

5.2.3.
Der KundeIn kommt spätestens in Zahlungsverzug, wenn er nicht innerhalb von 10 Tagen nach Fälligkeit und Zugang der Rechnung Zahlung leistet.

5.2.4.
Leistet der KundeIn innerhalb von 10 Tagen keine Zahlung, wird dieser einmalig Angemahnt. Sollte nach Mahnung weiterhin keine Zahlung geleistet werden, wird nicht erneut gemahnt, sondern das Mahnverfahren eröffnet, bzw. ein Inkassounternehmen beauftragt, welches die weiteren Forderungen durchsetzt.

5.2.5.
Befindet sich der Kunde gegenüber PC-Service & Webdesign - Christian Salomon im Zahlungsverzug, wird eine Mahngebühr von 10,00 € zzgl. 8% des regulären Rechnungsbetrages dem KundenIn zusätzlich in Rechnung gestellt.

5.2.6.
Das Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt worden sind, oder diese zwischen den Vertragspartnern unstrittig sind.

5.2.7.
Der KundeIn kann ein Zurückbehaltungsrecht gegenüber PC-Service & Webdesign - Christian Salomon nur ausüben, wenn sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

5.3.
Zahlungsverzug und Inkasso

5.3.1.
Im Falle des Zahlungsverzugs durch den KundeIn beauftragt PC-Service & Webdesign - Christian Salomon ein Inkasso-Unternehmen mit der forderung. In diesem Fall leiten wir die Daten des KundeIn an das Inkasso-Unternehmen: V.O.P. GmbH & Co KG, Hauptstraße 62, 56745 Bell - www.inkasso-vop.de weiter. Hierdurch fallen weitere gebühren an, die dem KundeIn in Rechnung gestellt werden.

5.3.2.
Die Beendigung des Mahnverfahrens kann erreicht werden, indem der offene Rechnungsbetrag an PC-Service & Webdesign - Christian Salomon überwiesen wird.

5.3.3.
Sobald das Inkasso-Unternehmen mit dem Mahnverfahren Beauftragt wurde, erhebt PC-Service & Webdesign - Christian Salomon vom KundenIn keine weiteren Ansprüche, diese werden durch das Beauftragte Inkasso-Unternehmen durchgesetzt.

5.4.
Zahlungsmöglichkeiten

5.4.1.
Zahlungen können an PC-Service & Webdesign - Christian Salomon entweder in BAR, per EC-, oder Kreditkarte, mittels PayPal oder Überweisung auf unser Firmenkonto geleistet werden.

5.4.2.
Um Ihre Zahlung richtig Buchen zu können, geben Sie bei jeder Zahlung bitte Ihre Rechnungsnummer als Verwendungszweck an. Diese finden Sie auf Ihrer Aktuellen Rechnung.

5.4.3.
PC-Service & Webdesign - Christian Salomon bietet jedem Kunden die möglichkeit der Zahlung auf offene Rechnung. Beachten Sie hier bitte die entsprechenden Zahlungsbedingungen für Privat-, und Firmenkunden.

5.4.4.
Weitere Zahlungsmöglichkeiten an PC-Service & Webdesign - Christian Salomon, und die entsprechenden Erklärungen dazu finden Sie im unseren FAQ Bereich unserer Internet-Seiten.
6. Gewährleistung und Haftungen bei Warenversand und Dienstleistungen
6.1.
Beim Warenversand gilt: Innerhalb des gesetzlichen Gewährleistungszeitraumes hat der KundeIn einen Anspruch auf Nacherfüllung (Nachbesserung oder Ersatzlieferung) gegenüber PC-Service & Webdesign - Christian Salomon.

6.2.
Der KundeIn ist bei Fehlschlagen der Nacherfüllung berechtigt, Herabsetzung der Vergütung (Minderung) zu verlangen, oder nach seiner Wahl vom Vertrag zurückzutreten.

6.3.
Ansprüche des KundenIn auf Gewährleistung sind davon abhängig, dass der KundeIn offensichtliche Mängel innerhalb von einer Woche, und nicht offensichtliche Mängel innerhalb des gesetzlichen Gewährleistungszeitraums anzeigt.

6.4.
Der Rücktritt muss schriftlich an PC-Service & Webdesign - Christian Salomon erfolgen, und kann entweder per Email oder mit der Post eingereicht werden.

6.5.
Sollte der Rücktritt Telefonisch erfolgen, ist eine abschließende Rücktrittserklärung per Email an PC-Service & Webdesign - Christian Salomon erforderlich.

6.6.
Handelsrechtliche Vorschriften bleiben hiervon unberührt.

6.7.
Bei Dienstleistungen ist der KundeIn verpflichtet, PC-Service & Webdesign - Christian Salomon die überprüfung der fehlerhaften Leistung und die Beseitigung des Mangels zu gestatten.

6.8.
PC-Service & Webdesign - Christian Salomon haftet für andere Schäden, die beim Vertragspartner eintreten, nur insoweit als sie auf eine vorsätzliche oder grob fahrlässige Pflichtverletzung von PC-Service & Webdesign - Christian Salomon, oder auf eine vorsätzliche oder grob fahrlässige Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von PC-Service & Webdesign - Christian Salomon zurückzuführen sind.

6.9.
Bei Dienstleistungen werden grundsätzlich keine Garantien durch PC-Service & Webdesign - Christian Salomon ausgesprochen.

6.10.
PC-Service & Webdesign - Christian Salomon ist Zwischenhändler, Eingekaufte Ware, die der KundeIn bestellt hat, kauft PC-Service & Webdesign - Christian Salomon bei anderen Unternehmen ein. Um Garantieansprüche geltend zu machen, muss die Ware an PC-Service & Webdesign - Christian Salomon zurückgegeben werden, und wird durch PC-Service & Webdesign - Christian Salomon an den entsprechenden Händler zur Überprüfung und Reparatur zurückgeschickt. Auf Gebrauchte oder Überholte Geräte besteht ein verminderter Gewährleistungszeitraum von maximal 1 Jahr ab Kaufdatum der Ware.
7. Eigentums- und Leistungsvorbehalt, Pfandrecht
7.1.
PC-Service & Webdesign - Christian Salomon behält sich das Eigentum an den gelieferten Waren bis zur Bezahlung des vollständigen Rechnungsbetrages vor.

7.2.
Bei Zahlungsverzug des Vertragspartners ist PC-Service & Webdesign - Christian Salomon berechtigt, ein vorübergehendes Pfandrecht bis zur vollständigen Bezahlung des offenen Betrages auf die gelieferte Ware, bzw. der im Auftrag ausgehändigten Gerätschaften auszuüben, oder vom Vertrag zurückzutreten und die gelieferte Ware zurückzufordern.

7.3.
Gleiches gilt auch für vereinbarte Dienstleistungen, die im Zahlungsverzug stehen. PC-Service & Webdesign - Christian Salomon ist in diesem Fall berechtigt, die wirkungen der Dienstleistung zurückzusetzen, und macht so von seinem Pfandrecht gebrauch, bis die Dienstleistung vollständig bezahlt wurde.

7.4.
Ein weiterer Verzugsschaden bleibt davon unberührt.

7.5.
Solange durch PC-Service & Webdesign - Christian Salomon der Eigentumsvorbehalt an der gelieferten Ware besteht, darf diese weder an Dritte Verpfändet noch Sicherungsübereignet werden.

7.6.
Sollten die Rechte von PC-Service & Webdesign - Christian Salomon beeinträchtigt werden, oder solches drohen, hat der Vertragspartner unverzüglich PC-Service & Webdesign - Christian Salomon davon zu Benachrichtigen und alle Informationen, die geeignet sind, die Rechte von PC-Service & Webdesign - Christian Salomon zu wahren, zur Verfügung zu stellen.

7.7.
Der KundeIn hat in diesem Fall die Verpflichtung, auf die Rechte von PC-Service & Webdesign - Christian Salomon hinzuweisen.
8. Informationspflichten des Kunden
8.1.
Der KundeIn ist bei der Bestellung von Waren, sowie bei der Auftragsvergabe von Leistungen an PC-Service & Webdesign - Christian Salomon verpflichtet wahrheitsgemäße Angaben zu machen.

8.2.
Sofern sich seine, für die Geschäftsabwicklung relevanten Daten ändern, insbesondere; Name, Anschrift, Email-Adresse, Telefonnummer oder Bankverbindung, ist der KundeIn verpflichtet, die geänderten Daten PC-Service & Webdesign - Christian Salomon mitzuteilen.

8.3.
Unterlässt der KundeIn diese Informationen oder gibt er von vornherein falsche Daten an, so kann PC-Service & Webdesign - Christian Salomon vom Vertrag zurücktreten. Eine Anzeige wegen den Verdacht des Betruges, oder die erschleichung von Dienstleistungen behalten wir uns vor.

8.4.
Der KundeIn ist verpflichtet, die durch ihn entstandenen Kosten (z.B. Anfahrten, Buchungskosten, etc.) zu tragen, die durch sein Verschulden entstanden sind.
9. Geheimhaltung, und Datenschutz nach dem EU-DSGVO
9.1.
Mit Auftragserteilung an PC-Service & Webdesign - Christian Salomon unterwirft sich PC-Service & Webdesign - Christian Salomon der Geheimhaltung persönlicher Daten des KundenIn, die während der Auftragserfüllung bekannt gegeben wurden, oder PC-Service & Webdesign - Christian Salomon während der Auftragserfüllung zur Kenntnis erlangt hat. Diese Geheimhaltungspflicht bleibt auch nach Auftragsende bestehen.

9.2.
Die Pflicht zur Geheimhaltung kann nur durch Staatsorgane oder Gerichte gegenüber PC-Service & Webdesign - Christian Salomon aufgehoben werden, sofern durch das erlangen der Informationen durch PC-Service & Webdesign - Christian Salomon Straftaten aufgedeckt oder verhindert werden.

9.3.
...

10. Schutzrechte
10.1.
Der KundeIn sichert zu und haftet gegenüber PC-Service & Webdesign - Christian Salomon dafür, dass er die von PC-Service & Webdesign - Christian Salomon geprüften Daten und etwaige zugrunde liegende Software zu recht und im Einklang mit den einschlägigen Lizenzbedingungen und anderen gesetzlichen Bestimmungen erworben hat, und zu deren Nutzung befugt ist, und das er ferner berechtigt ist diese Daten PC-Service & Webdesign - Christian Salomon im Rahmen des Auftrages zugänglich zu machen.

10.2.
PC-Service & Webdesign - Christian Salomon weist darauf hin, dass personenbezogene Daten per EDV gespeichert und weiterverarbeitet werden, um einen ordnungsgemäßen Geschäftsablauf zu gewährleisten. Gemäß §26 I, 43 III BDSG setzen wir Sie hiermit von der Speicherung bzw. übermittlung der personenbezogenen Daten in Kenntnis.

10.3.
PC-Service & Webdesign - Christian Salomon verpflichtet sich zur einhaltung der Datenschutzrechtlichen Bestimmungen dahingehend, dass keinerlei Daten des jeweiligen Vertragspartners an Dritte weitergegeben werden, sofern wir hierzu nicht rechtlich verpflichtet sein sollten.

10.4.
Ist PC-Service & Webdesign - Christian Salomon dazu gezwungen gegen den KundenIn das Mahnverfahren zu eröffnen, findet AGB Punkt 10.3. keine Anwendung. Wir leiten zum eröffnen des Mahnverfahrens die Daten des KundeIn an ein Inkasso-Unternehmen weiter, der in unserem Auftrag das Mahnverfahren verwaltet. Siehe hierzu AGB Punkt 5.3.1.
11. Online-Streitbeteiligung
11.1.
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeteiligung bereit, die Sie hier finden ec.europa.eu/consumers/odr. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen.

11.2.
Weitere Informationen zur OS-Plattform und außergerichtlicher Streitbeilegung finden Sie unter: www.evz-de/index.php?id=2830.

11.3.
Gemäß § 36 VSBG weisen wir darauf hin, dass wir nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilnehmen und hierzu auch nicht verpflichtet sind.
12. Gerichtsstand und Schlussbestimmungen
12.1.
Für diese Geschäftsbedingungen, sowie die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen PC-Service & Webdesign - Christian Salomon und dem KundenIn gilt das Recht der Bundesrepublick Deutschland als zwingend vereinbart.

12.2.
Soweit der KundeIn Vollkaufmann im Sinne des HGB, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlichen Sondervermögens ist, ist der Geschäftssitz von PC-Service & Webdesign - Christian Salomon Gerichtsstand.

12.3.
PC-Service & Webdesign - Christian Salomon ist jedoch berechtigt, den KundenIn auch an seinem Wohnsitzgericht jederzeit zu verklagen.

12.4.
Sofern sich aus der Auftragserteilung nichts anderes ergibt, ist der Geschäftssitz von PC-Service & Webdesign - Christian Salomon Erfüllungsort.

12.5.
Sollte eine Bestimmung in diesen Geschäftsbedingungen oder eine sonstige Bestimmuntg im Rahmen sonstiger und weiterer Vereinbarungen ganz oder teilweise unwirksam sein, wird hiervon die wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen oder sonstige Vereinbarungen und Absprachen nicht berührt.



PC-Service & Webdesign - Christian Salomon verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Einige Funktionen auf dieser Webseite benötigen Cookies, um zu erkennen, ob der Nutzer Angemeldet ist - oder nicht, bzw. ob funktionen Aktiviert wurden oder Ausgeschaltet sind. Lesen Sie hierzu bitte unsere Datenschutzbestimmungen
OK - verstanden!